Römerstadt ohne Lateinschüler – Welterbestadt Remagen ohne ein Gymnasium. Offener Brief des Nonnenwerther Betriebsrats an Bildungsministerin Hubig

An die Ministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz Frau Dr. Stefanie Hubig Ministerium für Bildung Mittlere Bleiche 61 55116 Mainz Römerstadt ohne Lateinschüler – Welterbe-Stadt Remagen ohne ein Gymnasium Sehr geehrte Frau Ministerin Dr. Hubig, Rigomagus als Teil des Niedergermanischen Limes – herzlichen Glückwunsch! Die Schulgemeinschaft von Nonnenwerth beglückwünscht das

Weiterlesen »

Offener Brief von Landrätin Cornelia Weigand an Peter Soliman, Geschäftsführer Privates Gymnasium Nonnenwerth gGmbH (31.03.2022)

Sehr geehrter Herr Geschäftsführer Soliman, in den vergangenen Monaten haben Sie immer wieder auch in der Öffentlichkeit betont, dass Sie bereit sind, mit neuen Trägern eine Lösung für den Fortbestand des Privaten Franziskus Gymnasiums Nonnenwerth zu finden. Gleichwohl kann ich bis heute nicht erkennen, dass Sie Ihren Beitrag hierzu leisten.

Weiterlesen »

Am Weltfrauentag: Offener Brief an Franziskanerinnen-Oberin Sr. Maria

Sehr geehrte Schwester Maria, heute am Weltfrauentag wende ich mich mit diesem Brief an Sie und Ihre Mitschwestern, um einmal persönlich „Danke“ zu sagen! Danke, für die jahrzehntelange Arbeit zum Wohl so vieler Schülergenerationen, die ihre Schulzeit auf Nonnenwerth verbringen durften! Schülerinnen und Schüler, die Jahre nach ihrem Abitur noch

Weiterlesen »

Offener Brief an Ministerpräsidentin Dreyer und Bildungsministerin Hubig: Schülern auf Gymnasium Nonnenwerth droht breiter Unterrichtsausfall

Schülern auf Gymnasium Nonnenwerth droht breiter Unterrichtsausfall Sehr geehrte Frau Ministerpräsidentin Dreyer, sehr geehrte Frau Bildungsministerin Dr. Hubig, Wo sind Sie? Wir brauchen Sie! Wir brauchen Ihre Tatkraft, Ihre Vermittlungsstärke, Ihre Initiative und Empowerment für rd. 500 Schüler und rd. 60 Lehrer für die Sicherstellung des Unterrichts der staatlich anerkannten

Weiterlesen »